Fr., 25. Juni | Kulturhaus Brotfabrik

Konferenz: Radical D/Construction

Radical D/Construction - Art production in a heterogeneous society Wie kann mehr Diversität auf den Bühnen und in den Sälen der Kulturbetriebe geschaffen werden? Die zweitägige Konferenz markiert den Kick off von D/Arts und den starten wir in breiter Allianz und Diskussion
Registration is Closed
Konferenz: Radical D/Construction

Ort & Zeit

25. Juni, 13:00 – 26. Juni, 17:00
Kulturhaus Brotfabrik, Absberggasse 27/Stiege 3, 1100 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Online Streaming Link: https://www.youtube.com/watch?v=LAsrt8TWUJE

Wie kann mehr Diversität auf den Bühnen und in den Sälen der  Kulturbetriebe geschaffen werden? Welche strukturellen Maßnahmen müssen  getroffen werden, um den Kulturbetrieb mehrdimensional und zugänglich zu  machen? Wie können sich marginalisierte Stimmen Gehör verschaffen? Wer  sind die Akteur*innen, die sich bereits kritisch mit der viel  beschworenen Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb und vor allem in der  künstlerischen Produktion beschäftigen? Und wie lässt sich dieses  Wissen vernetzen?  Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Konferenz  Radical D/Construction im Kulturhaus Brotfabrik. Das zweitägige Programm  besteht aus verschiedenen Formaten wie Workshops und interaktiven  Präsentationen von nationalen und internationalen künstlerischen und  aktivistischen Projekten. In mehreren Arbeitsgruppen werden außerdem  verschiedene Themenfelder rund um Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb  kritisch beleuchtet und strategisch neu gedacht, wobei Möglichkeiten  für neue Netzwerke und Kooperationen entstehen.

Die Konferenz markiert den Kick-off des Projekts D/Arts, dem  Projektbüro für Diversität und urbanen Dialog, und wird gemeinsam mit  der Brunnenpassage, dem EU-Projekt Radio Vita und dem Kulturhaus  Brotfabrik veranstaltet.

Für die Teilnahme am Online-Event bitte anmelden.

Share This Event