Karin Cheng

Künstlerin, Choreografie, Tanz, Musik

Kurzbio

Karin Cheng macht Kunst durch Bewegung und Musik und agiert als Mentorin. Karins Nähe zu bildender Kunst und Musik ermöglichte ihr schon früh, sich kreativ auszudrücken. Durch ihren persönlichen Hintergrund aus traditioneller chinesischer und europäischer Kultur hat sie schon früh eine Faszination für unterschiedliche Sichtweisen und Lebensrealitäten entwickelt. Dies setzt sie in ihrer aktuellen künstlerischen Praxis um. Karin sieht sich selbst als eine Brücke, als Sprachrohr, um Menschen zu verbinden. Sie möchte eine Community in Wien dazu inspirieren, persönliche und kulturelle Vielfalt zu leben, zu respektieren und zu zelebrieren!
Sie ist die Mutter des Kiki House of Dive und Gründerin von frisch getanzt – beides zielt darauf ab, die Stimmen von Nischengemeinschaften zu artikulieren und zu verstärken, Zugang zu Ressourcen, Wissen, Werkzeugen und Informationen zu bieten und Tanz neu zu gestalten, so dass verkörpert werden kann, wer WIR sind.

Kontakt