In breiter Allianz

D/Allianz Arbeitsgruppen

Bottum up

Das D in D/Arts steht für Diversität und  Diskriminierungskritik, aber auch für dialogische Wirken in breiter Allianz. D/Arts, das sind wir alle: Zahlreiche Kulturakteur:innen, Initiativen und Kulturinstitutionen, die ihre Stimmen, Positionen und Perspektiven gemeinsam laut werden lassen. 

Seit September 2020 schaffen die Kuratorinnen von D/Arts einen Rahmen für Austausch und laden Weggefährt:innen ein, gemeinsam an der Vision eines Projektbüros mitzuwirken. Derzeit arbeiten 15 Arbeitsgruppen und 60 D/Akteur:innen an Profil, DIskurs und künstlerischer Produktion.

 

D/Netzwerk

D/Netzwerk

Netzwerk-Treffen

D/issonant Counterpoint

D/issonant Counterpoint

03.02.2022
Musikverein Wien

Fair Culture

Fair Culture

Vernetzung, Austausch von Expertise und Projektpartnerschaften.

Künstlerisch-animierte Impulse

Künstlerisch-animierte Impulse

Produktionsbüro sisigrant impulsiv für D/Arts

Transnational Radical Diversity Movement Working Group

Transnational Radical Diversity Movement Working Group

Trans Europe Halles

D/Arts Policy Group

D/Arts Policy Group

Profil und Struktur eines realen Projektbüros

D/Transformation

D/Transformation

31.03.2022
Belvedere Museum

D_Connect

D_Connect

03.11.2022
ARGEkultur Salzburg

Festival der Regionen

Festival der Regionen

Juni 2021 beim Kepler Salon der Regionen

Together we stand: Brunnenpassage

Together we stand: Brunnenpassage

D/Arts und die Brunnenpassage

Utopian Links

Utopian Links

Eine Social-Media-Kampagne im Rahmen des Festivals WIENWOCHE

D/Diversity

D/Diversity

Reflexion, Synergien und Fellowship

D/ialog

D/ialog

15.10.2022 Soho Studios
16.10.2022 Kunsthalle Wien

Da spiel ich nicht mit!

Da spiel ich nicht mit!

Diskriminierung am Theater

Konferenz: Radical D/Construction

Konferenz: Radical D/Construction

25./26.Juni 2021 im Kulturhaus Brotfabrik

Transfer: Kunst und Diskurs

Transfer: Kunst und Diskurs

Künstlerische Dokumentation von D/Arts

eJournal p-art-icipate

eJournal p-art-icipate

Herbst 2022 Schwerpunktausgabe zu D/Arts

Akteur:innen

D/Arts entwickelt sich als kollaborativer Prozess aller D/Akteur:innen stetig weiter. Gemeinsam treten wir für einen diskriminierungsfreien Kulturbetrieb ein. Hier finden sich alle D/Akteur:innen.

 
Anita Moser

Anita Moser

Anke Schad-Spindler

Anke Schad-Spindler

Anna Gaberscik

Anna Gaberscik

Anna Stadler

Anna Stadler

Bettina Mühleder

Bettina Mühleder

Carla Bobadilla

Carla Bobadilla

Catrin Seefranz

Catrin Seefranz

Christiane Erharter

Christiane Erharter

Corinne Eckenstein

Corinne Eckenstein

Elisabeth Bernroitner

Elisabeth Bernroitner

Elke Krasny

Elke Krasny

Ena Pervan

Ena Pervan

Esra Özmen

Esra Özmen

Esther Abiona Ojo

Esther Abiona Ojo

Gwendolin Lehener

Gwendolin Lehener

Ielizaveta Oliinyk

Ielizaveta Oliinyk

Ivana Pilić

Ivana Pilić

Klara Koštal

Klara Koštal

Lena Fritsch

Lena Fritsch

Marcel Bleuler

Marcel Bleuler

Marie-Christine Hartig

Marie-Christine Hartig

Martina Fladerer

Martina Fladerer

Myassa Kraitt

Myassa Kraitt

Natasa Mackuljak

Natasa Mackuljak

Sabina Sabolović

Sabina Sabolović

Sarah Held

Sarah Held

Ulla Schneider

Ulla Schneider

Werner Binnenstein-Bachstein

Werner Binnenstein-Bachstein