Projektbüro für Diversität und urbanen Dialog

 

D/Arts ist hier, um mehr Diversität in die Wiener Kulturlandschaft zu bringen. In

breiter Allianz wird ab Juni 2021 ein vielfältiges Programm geboten:

Diskussionen, Konferenzen, Workshops

oder Kunstproduktionen einer vielfältigen Gesellschaft.

D/Arts hinterfragt, zeigt auf, beansprucht

und zielt auf eine Transformation des Kulturbetriebs ab.

 
d_arts programmheft_brunnenpassage_print

D/Gesellschaft abbilden

Wien ist vielfältiger und diverser als der Wiener Kulturbetrieb. D/Arts wird zukünftig als Projektbüro diskriminierungsensible Diveristätsentwicklung für den Kulturbetrieb umsetzen - von Beratungen, über Weiterbildungsformate bis hin zu Studien und Veranstaltungen.

Im Sinne von “fake it till you make it” tritt das dialogische Kunstprojekt D/Arts 2021/22 als Projektbüro auf. Das Ziel ist eine strukturelle Verankerung von D/Arts als Institution.

 

Bis dorthin agiert das Projektbüro in breiter Allianz als Plattform für Diskurs, künstlerische Produktion und Öffentlichkeitsarbeit das Bewusstsein für die Notwendigkeit dieses Strukturwandels schafft.

Empfehlungen

 

In breiter Allianz von und mit: